Kundenlogin

Oticon Alta 2: BrainHearing™ Technologie

Die neue Oticon BrainHearing™ Technologie

Wenn es um das Hören geht, denkt jeder sofort an die Ohren. Das schrille Weckerklingeln, das freudige Hecheln eines Hundes oder die ins Ohr geflüsterten Worte einer geliebten Person begleiten unseren Alltag. Diese Klänge kommen zwar in den Ohren an, das tatsächliche Verstehen aber passiert im Gehirn. Sobald jedoch das Hörvermögen nachlässt, verändern sich die Signale, die unser Gehirn gewohnt ist. Das ist anstrengend, und wir brauchen immer mehr geistige Energie, um die entstandenen Klang-Lücken zu ergänzen und mit Sinn zu füllen. Dazu kommt, dass im Laufe unseres Lebens die geistige Fitness nachlässt, und es sogar in eine Demenz übergehen kann.

Ein Forscherteam rund um den renommierten amerikanischen Hörakustik-Experten Frank R. Lin (John Hopkins Universität in Baltimore, USA) hat in einer langjährigen Studie herausgefunden, dass mit einer Hörminderung der Abbau geistiger Fähigkeiten deutlich beschleunigt wird.

Hörverlust und Demenz – Zusammenhang nachgewiesen

Sie führen das auf zwei Ursachen zurück: Die dauernde Belastung und die Anstrengung, die das Gehirn unternimmt, um einen Hörverlust auszugleichen, könnten zu einer Vernachlässigung der anderen Hirnfunktionen führen. Gleichzeitig geht mit einem Hörverlust zumeist auch soziale Isolation einher – ein schon länger bekannter Risikofaktor für Demenz.

Technologie kann helfen

Genau bei diesen beiden Faktoren setzt die neue sogenannte „BrainHearing™ Technologie“ vom Hörgerätehersteller Oticon an. Sie hilft dem Gehirn, denn sie unterstützt es bestmöglich bei seiner „Versteharbeit“. BrainHearing berücksichtigt, wie unser Denkorgan Klänge, Geräusche und Stimmen verarbeitet. So wird das Verstehen leichter. Höranstrengungen und Konzentrationsaufwand werden noch effizienter reduziert — selbst in lauter Umgebung, wie auf einer Party oder Familienfeier. Das hält unser Gehirn fit, und wir bleiben länger aktiv.

Rechtzeitig aktiv werden

Per Zacho, Hörakustikermeister, erklärt: „Egal ob angenehm oder störend, leise oder laut. Erst das Gehirn gibt den Klängen einen Sinn. Gutes Hören und geistige Fitness sind also eng miteinander verknüpft. Viele meiner Kunden berichten, dass sie abends erschöpft sind und nicht mehr gut hören, wenn sie keine Geräte getragen haben. Das kommt, weil die dauernde Belastung, um den Hörverlust auszugleichen für sie anstrengend wird. Bei einigen geht es sogar soweit, dass sie sich dann von Freunden und Familie zurückziehen. Viele ignorieren ihren Hörverlust, weil es ein langsamer, schleichender Prozess ist.“

Das bestätigen auch die Forscher. Sie belegen, dass sich das Demenzrisiko erhöht, je stärker der Hörverlust ist. „Hier verschaff t ein Hörtest Klarheit, der dauert nur wenige Minuten und ist unverbindlich.“, ergänzt Per Zacho.

JETZT DIE NEUE BRAIN-HEARING TECHNOLOGIE TESTEN

Oticon Alta in HandSie wollen hören und verstehen besser als bisher? Und mit weniger Höranstrengungen und Konzentrationsbedarf Gespräche und Diskussionen viel besser verfolgen und aktiver daran teilnehmen?

Testen Sie jetzt das revolutionäre neue Hörsystem mit der „BrainHearing™“ Technologie!
Kommen Sie in eine unserer Filialen und tragen Sie dieses außergewöhnliche Hörgerät kostenlos Probe.

Oticon Alta – Jetzt kostenlos ausprobieren

Wir stellen das Oticon Alta 2 nicht nur auf Ihr persönliches Hörvermögen ein, sondern auch auf Ihren persönlichen Hörgeschmack. Eine bessere Hörqualität ist dadurch garantiert, denn Sie entscheiden sich erst, nachdem Sie das Gerät unverbindlich getestet haben.

Ihr persönlicher Höreindruck von Oticon Alta ist entscheidend, um den Klang von Oticon Alta weiter zu optimieren. Sie tragen wesentlich dazu bei, das volle Potential Ihrer Hörsysteme auszuschöpfen.

Deshalb nutzen Sie die Hörsysteme in möglichst vielen unterschiedlichen Situationen. Insbesondere in Situationen, die für Sie sehr wichtig sind oder die Sie bisher als fordernd empfunden haben, z.B. Treffen mit der Familie oder Freunden, telefonieren, Theaterbesuch, Musikhören oder Einkaufen auf dem Markt.

Wählen Sie mindestens drei dieser Situationen aus und notieren Sie Ihre Eindrücke auf einen Fragebogen, den Sie für Ihre Klangbewertung von uns bekommen.

Bei uns haben Sie die Möglichkeit Oticon-Hörgeräte kostenlos und unverbindlich in Ihrer Umgebung zu testen. Vereinbaren Sie am besten gleich einen Testtermin. Kommen Sie in eines unserer Fachinstitute oder melden sich jetzt an.


 

JETZT ANMELDEN


  


Ihre persönlichen Angaben werden von uns ausschließlich für eigene Zwecke sowie für die gewünschte Terminvereinbarung verwendet. Es erfolgt keine Weitergabe an Dritte. Falls Sie keine weiteren Informationen von Hörgeräte Zacho mehr erhalten möchten, können Sie dies jederzeit mit Wirkung für die Zukunft an folgende Adresse mitteilen: Hörgeräte Zacho, Am Rathausplatz 17,25462 Rellingen, per E-Mail: info@zacho.de.


HH-BLANKENESE
Blankeneser Bahnhofstraße 12 
22587 Hamburg 
Tel.: 040- 86 57 13 
Anfahrt und Öffnungszeiten
HH-NIENDORF-MARKT
Zum Markt 1
22459 Hamburg
Tel.: 040- 54 800 930 
Anfahrt und Öffnungszeiten
HH-NIENDORF-NORD
Rudolf-Klug-Weg 7-9
22455 Hamburg
Tel.: 040- 780 122 00
Anfahrt und Öffnungszeiten
HH-OTHMARSCHEN
Waitzstraße 29a
22607 Hamburg
Tel.: 040- 880 999 88
Anfahrt und Öffnungszeiten
HALSTENBEK

Gustavstraße 7 
25469 Halstenbek 
Tel.: 04101- 805 75 95 
Anfahrt und Öffnungszeiten

RELLINGEN

Am Rathausplatz 17 
25462 Rellingen
Tel.: 04101- 37 68 84
Anfahrt und Öffnungszeiten

Go to top